top of page
Suche

Überschwemmungen in Deutschland

Aktualisiert: 7. Juni



Deutschland


Die Wettersituation in Deutschland ist seit Anfang Juni angespannt. Durch die starken Regenfälle von 30 bis 50 Liter pro Quadratmeter in Extremfällen sogar 70 Liter kam es vor allem in Süddeutschland zu vielen Überschwemmungen.



Viele Flüsse, wie der Rhein und die Donau sind über die Ufer getreten und haben große Schäden angerichtet. An manchen Orten sind die Deiche durch die großen Wassermassen gebrochen und haben das Hinterland überflutet.



Durch das Hochwasser haben mindestens 5 Menschen ihr Leben verloren. Der durch das Unwetter verursachte Schaden wird auf ca. 2.000.000.000 Euro geschätzt, wobei die abschließenden Zahlen noch nicht bekannt sind.



Auch die Bauern sind von dem Unwetter und dem Hochwasser schwer getroffen. So wird aus Baden-Württemberg berichtet, dass etwas 25.000 Hektar Ackerland überschwemmt wurden und 95.000 Hektar Ackerland durch den Starkregen geschädigt wurden. Auch wurden 22.000 Hektar Grünland überschwemmt und 85.000 Hektar Grünland wurde durch Starkregen geschädigt.



133 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page