top of page
Suche

Kürbisfest in Chihuahua Mexiko


Mexiko


Das Kürbisfest fand am 23. und 24. September im mennonitischen Dorf Campo 12 B statt, wo auch der traditionelle Wettbewerb um den größten Kürbis stattfand, wo einmal wieder versucht wird den Rekord zu brechen und einen Kürbis zu präsentieren der schwerer ist als 632 kg. Dazu gab es Musik und mennonitische Chöre sagen. Auch wurde Essen verkauft.




Die Einladung zu diesem Fest wurde von Abraham Siemens, Präsident des Organisationskomitees, und Jesús Sánchez, Leiter des Tourismusbüros der Verbandsgemeinde, ausgesprochen, die erklärten, dass der gesamte Erlös der Veranstaltung zwei Kinderheimen, einem Rehabilitationszentrum und der Organisation "Ein erfüllter Traum" zugute kommen wird.


Die Veranstaltung fand im Freien statt, wo ein großes Zelt aufgebaut wurde. Die Veranstaltung fand bei Kilometer 32 der Straße nach Álvaro Obregón statt.


Die Aktivitäten begann an beiden Tagen um 10:30 Uhr. Der Eintritt war frei, es wurden jedoch Speisen und Lose für eine Tombola verkauft. Es fand auch eine Ausstellung klassischer Fahrzeuge statt und es wurde ein Theaterstück basierend auf einem Roman über die Mennoniten die Kanada verlassen haben vorgeführt.


Ein Bild von vergangenen Veranstaltungen zeigt eindrücklich, welche Ausmaße die Kürbisse annehmen können.




Informationen aus der Zeitung "diario mexico" Übersetzt und angepasst.




156 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page