top of page
Suche

Besuch eines Schlachthofs und einer Molkerei


Argentinien

In Begleitung des Lebensmittelingenieurs Danilo Chiesa von INTA Quimilí besuchten Mitglieder der Genossenschaft La Rosa, die zur mennonitischen Kolonie "Pampa de los Guanacos" gehört, letzten Montag, den 22. Mai, einen Schlachthof und eine Molkerei in Villa Ángela, Provinz Chaco.


Zuerst besichtigten sie den Schlachthof der Klasse B mit automatisierten Föderungsanlagen. Dort beobachteten sie die aktivierte Schlachtlinie für Rinder und Schweine, die den geltenden Vorschriften entspricht.



Dann die weitere Besichtigung der Molkerei der Cooperativa Tambo Chaqueño, wo verschiedene Käsesorten und auch Dulce de Leche hergestellt werden. Sowohl die Werke Villa Angela als auch Betriebe in der mennonitischen Kolonie werden von INTA Quimilí-Technikern beraten und sind derzeit kommerziell über diesen Kontakt verbunden.



„Der Besuch erfolgte auf Wunsch der Mitglieder der mennonitischen Kolonie. Ziel ist es, Informationen zu vermitteln, Prozesse der Produktion, des Managements, der Hygiene und des Betriebsablaufs der besuchten Standorte kennenzulernen und zu vergleichen, um diese in der eigenen Fabrik umzusetzen. Wir sind denen dankbar, die uns empfangen haben, und freuen uns, dass diese Verbindung, die es uns ermöglicht, auf das Wachstum beider Betriebe zu setzen, gestärkt wurde“, erklärte Ing. Chiesa.



Informationen aus der Zeitung "sursantiago" Übersetzt und angepasst.




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page