top of page
Suche

Mennonitisches Museum Cuauhtémoc, Chihuahua

Aktualisiert: 20. Okt. 2022


Mexiko

Das Mennonitische Museum und Kulturzentrum befindet sich in Cuauhtémoc, Chihuahua. Das Museum zeigt die Kultur und Bräuche der Mennoniten, sowie typische alltägliche Dinge aus dem Leben der mennonitischen Kolonie.

Auch wird hier die Ankunft der mennonitischen Siedler im Jahre 1922 dargestellt.

Das Ziel des Museums ist es, die mennonitische Kultur zu erhalten und über die Grenzen der Kolonien hinaus bekannt zu machen.


Das Museum wurde im Jahr 2001 eröffnet und wurde seitdem von Besuchern aus der gesamten mexikanischen Republik besucht. Auch kommen immer wieder Besucher aus Europa, Asien und dem amerikanischen Kontinent.



Das Museum befindet sich in einem für die Kolonien Mexikos typischem Haus und beherbergt einige Ausstellungsstücke die mehr als 140 Jahren alt sind. Einige der Gegenstände stammen noch aus Russland und wurden von den mennonitischen Siedler über Kanada bis nach Mexiko mitgenommen. Unter den Ausstellungstücken befinden sich auch Fotografien und Spielzeug und auch Möbel aus längst vergangener Zeit.




In dem Museum befinden sich auch typisch mennonitische Maschinen. Weiter wird in einem Film die Ankunft der Mennoniten 1922 in San Antonio de los Arenales gezeigt. Die mennonitischen Siedler kamen damals aus der Region Manitoba, Kanada.



Die Ausstellungsstücke des Museums stammen von Siedlern aus den mennonitischen Kolonien, welche diese dem Museum gespendet haben und die die Nutzungen und Bräuche zeigen. In Führungen werden die einzelnen Bräuche und Verwendungen der Ausstellungsstücke nochmals genau erklärt.


Das Museum ist von Montag bis Samstag von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter: El Museo - Museo Menonita



Informationen aus der Zeitung "https://www.adiario.mx" vom 27.07.22

Übersetzt und angepasst.




187 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page