top of page
Suche

Kolonie "Little Belize"



Gegründet: 1978

Herkunft der Siedler: Mexiko


Little Belize ist eine Kolonie konservativer deutschsprachiger Mennoniten mit russischer Herkunft, bekannt als "Altkolonier", im Verwaltungsbezirk Corozal, Belize. Little Belize liegt östlich der Stadt Progresso auf einer Höhe von 1 Meter über dem Meeresspiegel. Da die mennonitische Kolonie in der Nähe von Progresso liegt, wird sie manchmal als "Progresso" bezeichnet.


In der Kolonie gibt es 38 Dörfer, die quadratisch angelegt sind. In jedem Dorf leben 4 - 5 Familien. Es gibt da eine eigene Schule und eine eigene Kirche. Der Prediger ist gleichzeitig auch der Vorsteher dieses Dorfes.


Laut der Volkszählung von 2000 betrug die Einwohnerzahl von Little Belize 2.059 Personen. Im Jahr 2010 war die Bevölkerung in 427 Haushalten auf 2.650 Menschen angewachsen. Im Jahr 2017 hat die Bevölkerung 2.830 Menschen erreicht. Little Belize ist somit nach der Kolonie "Werft" die zweitgrößte mennonitische Kolonie im Belize.


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page