top of page
Suche

Schlechte Sojaernte aufgrund von Dürre


Paraguay

Die Dürre trifft den Sojabohnensektor hart, dessen Prognosen zufolge laut PMU die schlechteste Ernte der letzten 25 Jahre sein wird.

Héctor Cristaldo, Vertreter der Gewerkschaft der Produktionszünfte, bestätigte gegenüber der lokalen Presse, dass die Dürre schwerwiegende Auswirkungen auf den Bereich der Landwirtschaft hatte und dass sie davon ausgehen, dass die Ernte die schlechteste im letzten 25 Jahren gewesen ist.

Cristaldo beklagte, dass die geringe Sojabohnenproduktion einen starken Einfluss auf die Deviseneinnahmen des Landes haben werde, da angeblich rund 2.000 Millionen US-Dollar weniger nach Paraguay kämen.

„Aufgrund des Gewichts, das der Sektor für die Wirtschaftsleistung des Landes hat, wird es Auswirkungen auf die gesamte Wirtschaft haben“, sagte er.


Artikel aus der Zeitung"Paraguay.com" Übersetzt und angepasst

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page