top of page
Suche

Riesige Schlangen bei Brunnen Arbeiten gefunden.

Aktualisiert: 21. Feb. 2023


Bolivien


Bewohner der mennonitischen Kolonie "Manatial" fanden bei Brunnenarbeiten drei Anacondas. Zwei dieser Schlangen waren an die 7 Meter lang und eine Schlange war 4 Meter lang.


Bei der Säuberung eines Wasserspeichers mit einem Schaufelbagger wurden die 3 Schlangen gefunden. Zwei der Schlangen wurden durch den Bagger getötet, eine weitere wurde verletzt.


Die verletzte Schlange war tragend und wurde von den Bewohnern der Kolonie im Wald ausgesetzt.


„Die Schlangen starben bei dem Arbeitseinsatz versehentlich und wurden nicht absichtlich getötet, obwohl wir wissen, dass sie eine Gefahr für Menschen darstellen“, so sagten die Bewohner der Kolonie.


Die folgenden Archivbilder zeigen, wie groß so eine Schlange werden kann.







Informationen aus der Zeitung "El Deber"

Archivfotos aus bolivia-riberalta




37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page