top of page
Suche

Brücke über den Parapití

Aktualisiert: 2. Feb. 2022


Bolivien

Um zur neuen Kolonie Nordost zu gelangen, muss­te man eine Brücke über das trockene Flussbett des Parapití bauen. An der Stelle ist der Fluss ein paar Hundert Meter breit. Die Brücke wurde von der Mutterkolonie aus gebaut. Als es im Dezember und Januar viel regnete, wurde der Strom an der Stelle, wo die Brücke ist, so breit, dass man trotzdem nicht fahren konnte. Die Brü­cke war nicht unter Wasser, aber auf beiden Enden der Brücke wurde der Strom so breit, dass das Wasser dort den Weg überlief. Irgendwann gedenkt man den Weg dort hoch aufzuschütten, sodass man dort auch in der Regenzeit fahren kann.


Artikel aus der "Mennoniten Post"

86 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page